Sitzung des Stadtrates am 24. Februar

0
213
Archivbild

Grimma. Die nächste Sitzung des Grimmaer Stadtrates findet am Donnerstag, 24. Februar, 17.00 Uhr im Rathaussaal, Markt 27, statt.

Zu Beginn wird die frisch gewählte Ortswehrleitung der Feuerwehr Schkortitz berufen. Anschließend geht es um die Vergabe der Ausbauleistungen im Zuge des Breitbandausbaus für den Abschnitt rund um Dürrweitzschen. Die Vorhaben „Gänse- und Erlebnishof – Wermsdorfer Gänsemarkt“ in Mutzschen, die „Fischerlebniswelt“ in Göttwitz sowie das „Wohngebiet Rappenberg“ in Grimma sind Themen in der öffentlichen Sitzung.

Weitere Punkte sind die Anerkennung der Schlussrechnung für den Ersatzneubau der Kindertagesstätte „Parthenzwerge“ in Großbardau, die Teilnahme am Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ im Projektverbund „Vitales Trio“ und der Verkehrsentwicklungsplan für die Gemeinde. Zudem liegen Grundstückverkäufe am Röntgenweg und in Fremdiswalde den Stadträtinnen und Stadträten vor. Auf Grund des Infektionsgeschehens gilt die 3G-Regel mit entsprechender Nachweispflicht für die Teilnahme an der Sitzung. Die detaillierte Tagesordnung kann unter https://www.grimma.de/rathaus-und-politik/politik/ratsinformationssystem/ eingesehen werden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten