Notarzteinsatz aus der Luft

0
8188
Foto: Sören Müller

Grimma. In den späten Abendstunden kam der Rettungshubschrauber Christoph 61 in Grimma zum Einsatz.

Der Hubschrauber landete kurz nach 17 Uhr auf der Bahnhofstraße am ehemaligen MAG Gelände und brachte einen Notarzt zu einem medizinischen Notfall. Der Patient konnte allerdings mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Anzeige

Der Hubschrauber wird immer dann als Notarztzubringer eingesetzt, wenn kein straßengebundenes Notarzteinsatzfahrzeug frei ist, in unwegsamen Gelände geholfen werden muss oder eben der Notfall das erfordert. Der Hubschraubereinsatz wurde zudem durch einen Streifenwagen des Polizeirevier Grimmas abgesichert.

 

[iframe width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube-nocookie.com/embed/RPM7WEiC-tQ“ frameborder=“0″ allowfullscreen ]
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here