Neue Fahrpläne auf den Buslinien der Regionalbus Leipzig GmbH ab 12. Dezember 2021

0
1850
Symbolbild/pixabay

Landkreis Leipzig. Am Sonntag, 12. Dezember, werden auf vielen Eisenbahnverbindungen neue Fahrpläne in Kraft gesetzt. In dessen Folge passen die Nahverkehrsunternehmen die Fahrpläne ihrer Linien im Interesse einer komfortablen Verbindung zwischen Zug- und Busverkehren an.

In diesem Zusammenhang und als Reaktion auf die Bedarfsentwicklung im ÖPNV hat auch die Regionalbus Leipzig ihr Verkehrsangebot – das sind rund 80 Regional- und mehrere Stadtbuslinien im Landkreis Leipzig – geprüft. Im Ergebnis stehen Anpassungen von Fahrzeiten, -häufigkeiten sowie zum Teil auch von Fahrwegen auf einigen Buslinien. Hiervon betroffen sind Fahrten in nahezu allen Zeitlagen – auch zu Unterrichtszeiten und an Wochenenden. Insgesamt sieben Haltestellen werden im Bediengebiet der Regionalbus Leipzig umbenannt und neue Haltestellen in der Stadt Wurzen in Betrieb genommen.

Wesentliche Neuerungen im Zwenkauer Bediengebiet gibt es auf den Linien 100, 101 und 121, 125, 141, 144 sowie 163 und 165:

Anzeige
  • Auf der PlusBus-Linie 100 wurden Anpassungen im Nachtverkehr am Freitag, Samstag sowie an Sonn- und Feiertagen aufgrund von Änderungen bei den Fahrzeiten der S-Bahn in Markkleeberg vorgenommen. An Sonn- und Feiertagen gibt es eine zusätzliche Fahrt 14:31 Uhr ab Groitzsch nach Markkleeberg und 15:45 Uhr ab Markkleeberg nach Groitzsch.
  • Der Fahrweg der PlusBus-Linie 101 wird künftig auf allen Fahrten zwischen Böhlen und Zwenkau dauerhaft über die Werkstraße mit Bedienung aller Haltestellen entlang der Werkstraße geführt.
  • Die TaktBus-Linie 121 ist von Fahrtzeitanpassungen bei allen Fahrten betroffen. Am Wochenende und an Feiertagen wird der Anschluss zur THÜSAC-Linie 271 in Pegau von und nach Borna realisiert.
  • Auf der Buslinie 125 werden die Fahrtzeiten bei allen Fahrten angepasst.
  • Die Haltestelle Gestewitz, Ort im Zuge der PlusBus-Linie 141 entfällt und wird durch die neue Haltestelle Gestewitz, Neue Straße an der ehemaligen B95 in Richtung Leipzig ersetzt.
  • Umfangreiche Änderungen gibt es auf der PlusBus-Linie 144: Hier werden alle Fahrtzeiten im gesamten Linienverlauf angepasst und die Fahrtenanzahl im Abschnitt Böhlen – Zwenkau reduziert. Dieses Fahrtenangebot wird hier durch die Linie 101 ersetzt.
  • Fahrzeitanpassungen gibt es auch auf der TaktBus-Linie 163 im gesamten Linienverlauf. Ausgewählte Fahrten dieser Linie erhalten einen geänderten Linienweg.
  • Auch die TaktBus-Linie 165 erhält einen neuen Fahrplan. Hier erfolgen kleiner Anpassungen auf allen Fahrten und einige Fahrten im Morgen- und Mittagsverkehr werden zeitlich verschoben.
  • Fahrplananpassungen im geringeren Umfang gibt es auf den Buslinien 106, 107, 120, 123 und 124.

Der Regionalbus- und Stadtverkehr im Muldentaler Bediengebiet ist ebenfalls von einer großen Anzahl an Anpassungen betroffen:

  • In der Streckenführung der Regionalbuslinie 656 werden künftig die Haltestellen Wurzen, Roitzscher Weg und Wurzen, Rietzschkenweg zusätzlich in Richtung Kühren bedient. Geringfügige Anpassungen gibt es bei den Ankunfts- bzw. Abfahrtszeiten auf ausgewählten Fahrten dieser Linie.
  • Zusätzliche Haltestellen wurden auch in den Fahrplan der Buslinie 661 eingearbeitet: Ab Fahrplanwechsel werden die Haltestellen Wurzen, Roitzscher Weg und Wurzen, Rietzschkenweg zusätzlich in Richtung Meltewitz/Heyda bedient.
  • Auf der PlusBus-Linie 689 wurden in Richtung Brandis, Fachklinikum die Fahrzeiten zwischen den Haltestellen Seniorenzentrum und Fachklinikum angepasst. Die Haltestelle Birkenweg entfällt in beiden Fahrtrichtungen. Die Haltestelle Fachklinikum wurde verlegt und befindet sich künftig auf einer Freifläche neben dem Parkplatz am Klinikgebäude.
  • Die Fahrten 1, 3 und 7 sowie 4, 6 und 8 der Regionalbus-Linie 691 enden bzw. beginnen künftig in Leipzig, Sommerfeld (ehemals Sommerfeld, Riesaer Str.). In Wurzen wird der Clara-Zetkin-Platz neuer Start- bzw. Endpunkt für diese Linie sein. Die Haltestelle Borsdorf, Bahnhof wird zusätzlich – auch auf den Fahrten 5 und 2 – bedient.
  • Zu Unterrichtszeiten gibt es ebenfalls Änderungen – im Wesentliches sind es weitere Haltestellenbedienungen – auf den Buslinien 609, 644 sowie 685.
  • Neu ist die Linie 673, welche das bisherige Fahrtenangebot der Stadtverkehrslinie WUR-B (Bahnhof – Industriestraße) unverändert übernimmt.

Ein wichtiges Vorhaben wird mit dem Tag der Fahrplanänderung aus der Vorbereitungsphase in den realen Betrieb gehen: Der neue Stadtverkehr in Wurzen! Mit mehr Verkehrsangebot, einem dichteren Haltestellennetz, mehr Flächenerschließung und besseren Umsteigebeziehungen zu Bahn- und Regionalbuslinien sowie durch die Anwendung des attraktiven Stadtverkehrstarifs in Wurzen soll zur Nutzung des ÖPNV-Angebots eingeladen werden. Das neue Verkehrskonzept sieht eine Erschließung der Stadt mit nunmehr drei Stadtbuslinien und einem wesentlich erweiterten Fahrtenangebot am Wochenende und an Feiertagen vor. Die Einführung des neuen Stadtverkehrs gehört zu den finalen Vorhaben im Rahmen des großen Verkehrsprojektes „Landkreis in Fahrt“.

Neben den vorgenannten Änderungen gibt es auch geringfügigere Fahrplananpassungen auf anderen Buslinien und gelten aktuell noch Umleitungsfahrpläne auf einer Vielzahl von Linien im Bediengebiet der Regionalbus Leipzig. Grundsätzlich empfiehlt das Verkehrsunternehmen seinen Kunden, die gewohnten Fahrzeiten und -wege nach einem Fahrplanwechsel auf Aktualität zu prüfen und sich ggf. über das veränderte Angebot vor Fahrtantritt zu informieren.

Anzeige

Anlässlich des Fahrplanwechsels wurde wieder ein neues Fahrplanbuch für den Landkreis Leipzig erstellt, welches pünktlich zum Fahrplanwechsel kostenfrei in Geschäftsstellen und Fahrzeugen der Regionalbus Leipzig ausgereicht wird. Zudem ist das neue Fahrplanbuch in verschiedenen öffentlichen Einrichtungen, Stadtbüros und den Geschäftsstellen weiterer regionaler Busbetriebe erhältlich. Alle Informationen zum neuen Verkehrsangebot sind u. a. auch im Internet, www.regionalbusleipzig.de, und der Mobilitäts-App MOOVME verfügbar. Die Fahrplanaushänge an den Haltestellen wurden in Vorbereitung des Fahrplanwechsels aktualisiert.

Das Verkehrsunternehmen weist bereits jetzt seine Fahrgäste darauf hin, dass am 24.12. und 31.12. die Busse der Regionalbus Leipzig bis gegen 15 Uhr nach dem Samstagfahrplan fahren. Danach entfallen die Fahrten, welche im Fahrplan mit dem Symbol „Kirche“ gekennzeichnet sind.

Anzeige

Weitere Nachrichten