Zeugenaufruf nach Überfall auf Imbissinhaber

0
1964
Symbolbild/pixabay

Grimma.  Am Abend des 15. Oktober 2021 wurde ein 54-Jähriger vor dem Hauseingang eines Mehrfamilienhauses in der Leipziger Straße von drei Unbekannten angegriffen.

Die Polizei sucht nun nochmals Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können:

Am Abend des 15. Oktober 2021 gegen 21:45 Uhr wurde ein 54-Jähriger vor dem Hauseingang eines Mehrfamilienhauses in der Leipziger Straße von drei Unbekannten angegriffen und teilweise mit Steinen geschlagen. Während zwei Tatverdächtige agierten, sicherte der dritte Unbekannte die Handlung ab.

Anzeige

Der Geschädigte wehrte sich und rief um Hilfe, sodass die Männer von ihm abließen und ohne Diebesgut in unbekannte Richtung flüchteten. Im Rahmen der Gegenwehr biss der 54-Jährige einem der Unbekannten laut Polizei so stark in den Finger, dass die Möglichkeit besteht, dass er Verletzungen davontrug. Der 54-Jährige wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Unbekannten können wie folgt beschrieben werden:

1. Person:
•  männlich
•  circa 1,80m groß
•  schlanke Statur
•  dunkel gekleidet (wie Motorradbekleidung)

2. Person
• männlich
• circa 1,65m groß

Anzeige

3. Person
• männlich
• circa 1,60m groß

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen einer gefährlichen Körperverletzung aufgenommen und bittet um Mithilfe der Bevölkerung
• Wer hat die Tat beobachtet?
• Wer kann Angaben zu den Tatverdächtigen oder einer Person mit einem passenden Verletzungsbild (möglicherweise Bisswunde, Quetschwunde oder Fraktur eines einzelnen Fingers) machen?
• Wer hat in dem Tatzeitraum verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen oder relevante Feststellungen gemacht, die bei der Aufklärung der Straftat und der Ermittlung der Unbekannten helfen können? Auch Hinweise aus den sozialen Medien oder dem Internet, die bei der Aufklärung der Straftat helfen können, sind für Polizei und Staatsanwaltschaft von Bedeutung.
Zeugen und Zeuginnen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den Unbekannten geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalaußenstelle Grimma, Köhlerstraße 3, 04668 Grimma, Tel. (03437) 7089-0 oder bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden.

Anzeige

Weitere Nachrichten