Drei Verletzte nach Auffahrunfall

0
1592
Foto: pixabay

Grimma. Eine Renaultfahrerin fuhr am Dienstagnachmittag im Wallgraben auf einen verkehrsbedingt haltenden Ford auf.

Dabei wurden sie sowie der Fordfahrer und dessen Beifahrerin verletzt und mussten in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. An beiden Autos entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, mussten abgeschleppt werden. Gegen die Autofahrerin ermittelt die Polizei nach eigenen Angaben wegen fahrlässiger Körperverletzung.

 

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here