Ölabwehr auf der Parthe

0
5277
Foto: Sören Müller

Grethen. Am späten Sonntagnachmittag beschäftigte ein Ölfilm die Feuerwehrkameraden.

So meldeten Anwohner gegen 16 Uhr einen Ölfilm auf der Parthe. Die Grethener Feuerwehr, sowie der Dekon-P des Katastrophenschutzes, der in Grethen stationiert ist und das entsprechende Equipment zur Ölabwehr auf dem Wasser bereit hält, wurden alarmiert. Als Sofortmaßnahme wurde unterhalb der Parthenbrücke (Leipziger Straße) eine Ölsperre errichtet und parallel mit dem Umweltamt die Ursache gesucht.

Anzeige

DSC 0071

Foto: Sören Müller

Nach gut zwei Stunden akribischer Suche wurde die Ursache in den Abwasserkanälen des Ortes gefunden. Da die Rückstände allerdings nur geringfügig waren, wurde die Priorität auf das Auffangen des restlichen Ölfilms gelegt. Zur Reinigung der Abwasserschächte wurde der AZV-Parthe benachrichtigt. Wie das Öl in die Abwasserschächte gelangte, konnte nicht mehr rekonstruiert werden. 

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here