Zwei schwer verletzte Radler

0
1994
Foto: pixabay

Wurzen. Gleich zwei Mal kam es am Dienstag in Wurzen zu schlimmen Unfällen bei denen Radfahrer schwer verletzt wurden.

Möglicherweise strauchelte die 77-Jährige, die Dienstagnachmittag mit ihrem Fahrrad stürzte und sich dabei so schwere Verletzung zuzog, dass sie zur stationären Behandlung in ein Wurzener Krankenhaus gebracht werden musste. DirDame war auf der Dresdner Straße in Wurzen Richtung August-Bebel-Straße gefahren und wollte dort an der Einmündung auf den Radweg wechseln, schildert die Polizei. Nach ca. 15 Metern stürzte sie allerdings aus bislang unerklärlichen Gründen auf die Fahrbahn und verletzte sich an Kopf und Arm. Das Fahrrad wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt und wartet nun auf die Rückkehr der 77-Jährigen.

Anzeige

Ein 23-jähriger Fahrer eines Daewoo Chevrolet Spark fuhr am Dienstag von der Friedrich-Ebert-Straße kommend in den Kreisverkehr. In dem Kreisverkehr fuhr bereits ein 76-jähriger Radfahrer vom Bürgermeister-Schmidt-Platz kommend in Richtung Rudolf-Breitscheid-Straße. Das übersah wohl der 23-Jährige. In der Folge kam es zum Zusammenstoß. Der Radfahrer stürzte und wurde schwer verletzt. Er wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here