Walkerin verletzt – Zeugenaufruf

0
1119
Symbolbild/Sören Müller

Grimma. Am 19. Juli 2021 kam es in Grimma auf einem Schotterweg zwischen Kloster Nimbschen und Kleinbothen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einer Walkerin. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Eine 59-Jährige war gegen 14:45 Uhr und 15:00 Uhr gemeinsam mit einer Bekannten walken und wurde dabei von einem unbekannten Fahrradfahrer erfasst und verletzt. Es wurde zudem bekannt, dass ein Jogger nach dem Unfall stehen blieb und seine Hilfe anbot. Der Fahrradfahrer kann wie folgt beschrieben werden:
– circa 50 Jahre alt
– trug einen dunklen Fahrradhelm
– sportliche Statur
– Fahrradbekleidung
– blaues T-Shirt

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen einer fahrlässigen Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Verkehrsunfall oder dem unbekannten Fahrradfahrer geben können. Insbesondere wird der Jogger gesucht, der seine Hilfe angeboten hat. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-100 zu melden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten