Unwettergefahr steigt! Schwergewitterlage am Wochenende möglich!

0
2492
Foto: pixabay

Sachsen. Sachsen liegt am Rande eines umfangreichen Hochs über Nordosteuropa, im Westen nimmt der Einfluss feuchter und zu Gewittern neigender Luft zu.

Auch am Wochenende bleibt es sommerlich warm. Dabei muss am Freitag und am Wochenende  in weiten Landesteilen wieder mit teils Schauern und Gewittern gerechnet werden. Der Schwerpunkt für Sachsen könnte den Prognosen nach Westsachsen werden.  „Die Luftmasse bleibt feucht, so dass hier lokal wieder Unwetter besonders durch Starkregen auftreten können.„, informieren die Wetterexperten von Kachelmannwetter.de .

Bereits ab Freitagnachmittag und Abend können sich vor allem in Westsachsen sowie im Bergland einzelne Gewitter, dabei teils mit Starkregen bis 25 l/qm innerhalb 1 Stunde und Hagel entwickeln. Während sich über die Nacht zum Samstag eine Wetterberuhigung einstellen soll , wird es am dem Samstagnachmittag wieder gewittrig. Vor allem am Nachmittag und am Abend soll es laut DWD gebietsweise Entwicklung von kräftigen Schauern und Gewittern geben. Besonderes Augenmerk liegt hier vor allem hinsichtlich des zu erwartenden Starkregens.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten