Stadtrat tagt am Donnerstag

0
106
Symbolbild

Grimma. Die nächste Sitzung des Grimmaer Stadtrates findet am Donnerstag, den 27. Mai, 17.00 Uhr im Rathaussaal, Mart 27, statt.

Nach den Bürgeranfragen steht die Vergabe von Planungsleistungen für die Grundschule Hohnstädt auf der Tagesordnung. Danach soll die Vergabe von Bauleistungen, konkret die aktive Datentechnik, für die Oberschule Böhlen beschlossen werden. Es folgen Baubeschlüsse zur Umsetzung der Maßnahme nach der Richtlinie „Digitale Schulen“ am Gymnasium St. Augustin und an der Oberschule Grimma.

Auch über den Verkauf eines Grundstücks der Gemarkung Mutzschen haben die Stadträte zu befinden. Nächster Tagesordnungspunkt ist die Aufstellung der Satzung über die Herstellung und Ablösung notwendiger Stellplätze im Gemeindegebiet Grimma. Es folgt die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 104 der Stadt Grimma „Wohngebiet Neue Hohnstädte Straße, Beiersdorf“. Auf der Tagesordnung steht zudem die Petition zum Straßenbau von Rappenbergring, Nordstraße und Oststraße. Anschließend wird über den Antrag der AfD-Fraktion zur Benennung einer Straße im 2. Bauabschnitt am Rappenberg entschieden. Nach den Informationen aus der Verwaltung und den Ortsteilen folgen die Anfragen der Stadträte.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten