Depeche Mode begeistern in Leipzig – 70.000 Zuschauer auf der Festwiese sorgen für Ausnahmezustand.

0
5220
Foto: Thomas Kube

Leipzig: Nach Budapest und Prag war Leipzig gestern das nächste Konzert der Global Spirit-Tour von DEPECHE MODE. Und die ganze Stadt war im Ausnahmezustand.

 

Anzeige

Durch die Vorfälle in Manchester wurden die Sicherheitsvorkehrungen drastisch verschärft. Fans wurden aufgefordert schon rechtzeitig vor Showstart anzureisen. Denn die Taschen- und Körperkontrollen waren diesmal so intensiv, wie sonst wohl bei einem G9-Gipfeltreffen. Seit Monaten war das Konzert ausverkauft. 70.000 Menschen strömten an die Jahnallee auf die Festwiese vor dem Leipziger Red-Bull-Stadion. Auf die Spielstätte, wo einst im Sommer 2003 die Rolling Stones mit AC/DC als Vorband die Messestadt rockten.

Depeche Mode 3836 Foto Kube

Foto: Thomas Kube

Anzeige

Und auch diesmal waren wieder reichlich Superlative angesagt. Die Bühne der Synthie-Popmusiker wurde schon seit Dienstag aufgebaut. 56 Meter lang und 25 Meter tief. Das Bühnendach endet in 20 Metern Höhe. Dazu ein 18 Meter langer Laufsteg. Eine große Zentral- und zwei Seitenleinwände, die mit 144 bzw. 70 Flächenmetern auch den hinteren Zuschauerreihen ihre Künstler optisch nahe bringen sollen. Dazu stolze 234 Lautsprecher, die den Sound der Briten weit über die Festwiese hinaus in den Leipziger Westen trug.

Depeche Mode 3685 Foto Kube

Foto: Thomas Kube

Trotz 100 Millionen verkaufter Alben und Live-Konzerten vor über 30 Millionen Fans in aller Welt haben sich Depeche Mode immer wieder neu erfunden, ohne ihre Originalität preiszugeben. Zahlreiche Künstler und Bands bezeichnen Depeche Mode als ihre Inspiration. Kritiker feiern sie nach wie vor als „bahnbrechend“, „richtungweisend“ und „an Bedeutung gewinnend“.

Depeche Mode 0582 Foto Kube

Foto: Thomas Kube

Mit der Global Spirit Tour und dem neuen Album setzen Depeche Mode ihren Weg konsequent fort, der eine Geschichte musikalischer Innovation und ungebrochener Anziehungskraft ist. Mehr als 400.000 Tickets sind allein für die acht Open Air-Shows von Depeche Mode 2017 in Deutschland verkauft worden. Wegen der anhaltend starken Nachfrage gibt die Kultband ein weiteres Konzert in Sachsen.

Depeche Mode 3624 Foto Kube

Foto: Thomas Kube

 

Am 7. Juni kommen Depeche Mode mit ihrer Global Spirit Tour dann auch nach Dresden ins Ostragehege an der Flutrinne direkt gegenüber der Messe Dresden. Für alle, die in Leipzig nicht dabei sein konnten – besteht also eine zweite Chance: auf das größte Open-Air-Konzert, das 2017 in Sachsen zu erleben ist. Und dafür gibt es noch Tickets.

Text & Fotos: Thomas Kube

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here