A14: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

0
1491
Symbolbild

Grimma/Mutzschen. Der Fahrer eines Lkw mit Anhänger fuhr Donnerstagmorgen gegen 06 Uhr auf der A 14 in Richtung Leipzig und verursachte einen Unfall.

Etwa einen Kilometer vor der Abfahrt Mutzschen geriet er aus noch nicht geklärter Ursache ins Schlingern und dabei auf die linke Fahrbahn. Deshalb musste der im Überholvorgang befindliche Fahrer (19) eines Seat nach links ausweichen, um eine Kollision mit dem Lkw zu verhindern. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und touchierte die Leitplanke. Der Lkw-Fahrer setzte pflichtwidrig seine Fahrt fort. Verletzt wurde niemand.

Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. An der Leitplanke entstand kein Schaden. Beamte des Kriminaldienstes des Reviers Grimma haben die Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen.

Anzeige

Zeugen, die Hinweise zum genauen Unfallhergang sowie zum Fahrer und/oder dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma in der Köhlerstraße 3, Tel. (03437) 708925 – 100 zu melden.

Anzeige

Weitere Nachrichten