Räumliche Veränderungen in der Stadtverwaltung

0
1216
Foto: Stadt Grimma

Grimma. Aufgrund räumlicher Anpassungen in der Verwaltung bleibt am Dienstag, dem 9. Mai, das Bürgerbüro im Bürgerzentrum Nerchau geschlossen.

In der Woche vom 8. bis 12. Mai ist zudem das Sachgebiet Mahnung/ Vollstreckung des Amtes für Finanzen nicht erreichbar, teilte die Stadtverwaltung mit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieses Bereiches sind ab Montag, dem 15. Mai, im Bürgerzentrum Nerchau, Nerchauer Hauptstraße 18, anzutreffen. In diesem Zusammenhang ändern sich auch die Sprechzeiten des Sachgebietes Mahnung/ Vollstreckung.

Diese richten sich nach den Öffnungszeiten des Standesamtes und des Sachgebietes Steuern im Bürgerzentrums Nerchau: montags 9.00-12.00 Uhr, dienstags 9.00-12.00 Uhr und 13.00-18.00 Uhr, donnerstags 9.00-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr sowie freitags von 9.00-12.00 Uhr. Zudem sind die für Marktwesen und Veranstaltungsplanung zuständigen Mitarbeiter ab Dienstag, dem 16. Mai, im Stadthaus, Markt 17, während der hier geltenden Öffnungszeiten anzutreffen.

Anzeige

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here