Mann mit Schreckschusspistole in Colditz unterwegs

0
4450
Foto: privat

Colditz. Dienstagnachmittag wurde von mehreren Personen ein Mann mit einem waffenähnlichen Gegenstand in der Hand der Polizei gemeldet welcher unter anderem auf Autos zielen würde.

Eine Streife der Bereitschaftspolizei, die im Rahmen von Coronakontrollen in Colditz unterwegs war, nahm sich den Hinweisen an und konnten wenig später  einen stark alkoholisierten Mann im Bereich der Bahnhofstraße/B107 ausfindig machen. Bei der Kontrolle des Mannes, stellten die Beamten eine Schreckschusswaffe sicher.

Da er nicht im Besitz einer entsprechenden Erlaubnis zum Tragen von Waffen war, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Waffenbesitzes eingeleitet.„, so ein Sprecher der Polizeidirektion Leipzig auf Anfrage. Zudem ergab ein durchgeführter Alkoholtest einen Wert von 2,5 Promille. Aufgrund seines Zustandes wurde der Mann in ein Fachkrankenhaus gebracht.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here