Graffiti-Täter in Brandis gestellt

0
1036
Symbolbild/pixabay

Brandis. Zeugen beobachteten am Sonntagabend eine männliche Person, die eine Hauswand eines Nachbarhauses in der Grimmaischen Straße besprühte.

Die Polizei sowie der Eigentümer wurden in Kenntnis gesetzt. Gemeinsam mit einem der Zeugen verfolgte jener den Sprayer bis zu einem Einkaufsmarkt in der Braustraße. Beide Männer sprachen den Tatverdächtigen an und forderten ihn auf, bis zum Eintreffen der verständigten Polizeibeamten stehenzubleiben. Dieser Aufforderung kam er nach.

Als die Beamten eintrafen, gab er (20, deutsch) zu, die Schmierereien – zwei Tags mit den Buchstaben »DERB« in schwarz und weinrot, in den Größen von 2,00 m x 0,50 m und 0,50 m x 0,50 m – angebracht zu haben. Die Höhe des Sachschadens wurde mit etwa 300 Euro beziffert. Bei der Überprüfung des 20-Jährigen stellten die Polizisten fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag.

Anzeige

Er wurde vorläufig festgenommen und in das Zentrale Polizeigewahrsam gebracht. Die beiden in seinem Rucksack gefundenen Farbspraydosen wurden sichergestellt. Die Polizei bedankt sich bei den beiden Männern für ihr couragiertes Handeln.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here