Elternbeiträge werden im Februar erstattet

0
828
Symbolbild/pixabay

Grimma. Eltern, die ihr Kind nicht in Krippe, Kindergarten, Hort oder in der Kindertagespflege in der Gemeinde Grimma betreuen lassen können, müssen keine Elternbeiträge zahlen, teilte die Stadtverwaltung mit.

Für den Monat Februar 2021 werden keine Lastschrifteinzüge vorgenommen. Der Beitrag wird, mit dem hälftigen Elternbeitrag aus dem Dezember 2020, der vollständig eingezogen wurde, verrechnet. Eltern, die einen Dauerauftrag eingerichtet haben oder selbst einzahlen, sollten die Zahlung für den Februar aussetzen, sofern sie im Dezember den Beitrag voll gezahlt haben Etwaige Überzahlungen werden verrechnet. Diese Regelungen gelten nicht für Eltern, die eine Notbetreuung in Anspruch genommen haben.„, informiert die Stadtverwaltung Grimma.

Nachweise zur Steuerbescheinigung
Alle Eltern erhielten in den letzten Tag eine Übersicht der gezahlten Elternbeiträge für die Steuererklärung. Das Schreiben dient nur zur Information und stellt keine Rechnung bzw. Zahlungsaufforderung dar. Sollten eventuell noch Forderungen offen sein, werden separate Zahlungsaufforderungen versandt.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here