Kein Fremdverschulden – Lebloser Mann in Grimma

0
6687

Grimma. Am vergangenen Donnerstag wurde ein lebloser Mann im sogenannten Teletubbyland an der Leipziger Straße gefunden. Die Polizei hat sich nun zu den Todesumständen geäußert.

Im Ergebnis der bisherigen polizeilichen Ermittlungen und der durch die Staatsanwaltschaft angeordneten Obduktion des Verstorbenen gäbe es demnach im Hinblick auf Todesursache und Todesumstände keine konkreten Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden oder ein Gewaltverbrechen. Kinder und Jugendliche hatten einen männlichen Leichnam am Wegesrand entdeckt. Der Mann soll aus dem Muldental stammen.