Brandis feiert 900 Jahre mit 900 Rosen

0
953

Brandis. 2021 jährt sich die Ersterwähnung von Brandis zum 900sten Mal. 900 Jahre gemeinsame Geschichte will die Stadt daher dieses Jahr trotz ungewissen und schwierigen Zeiten mit Bürgerinnen und Bürgern feiern.

Dabei soll sowohl in die Vergangenheit geblickt als auch in die Zukunft geschaut werden. Unter dem Motto „Erbe erhalten – gemeinsam Zukunft gestalten“ werden bereits seit Anfang 2020 Aktionen und Veranstaltungen geplant. „Obwohl der geplante Start ins Festjahr mit Höhenfeuerwerk auf dem Markt Corona-bedingt ausfallen musste, wollen wir würdig in das 900. Jahr der Brandiser Ersterwähnung starten“, erklärt Bürgermeister Arno Jesse. Zwischen den Feiertagen wurden Wurfsendungen in alle Haushalte verteilt. Im Brandiser Stadtwappen finden sich drei Rosen.

Aus diesem Grund werden kostenfrei 900 Rosenpflanzen über die Gärtnerei Staudt in Beucha verteilt. Dazu einfach online registrieren, die Postkarte mitnehmen und die Pflanze abholen. Der Anmeldezeitraum auf der Internetseite www.brandis900.de läuft vom 6. Januar bis 14. Februar 2021. Die Aktion ist auf 900 Rosen limitiert – pro Haushalt ist jeweils eine Rosenpflanze vorgesehen. Jesse: „Ich hoffe, dieses Jahr gibt uns neue Zuversicht, den offiziellen Festjahresstart planen wir für das zweite Quartal 2021.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here