Bester Grimmaer Stollen kommt wieder aus der Goethestraße

0
2192
Symbolbild/pixabay

Grimma. An Traditionen soll man bekanntlich festhalten. Auch wenn es dieses Jahr keinen Weihnachtsmarkt gab, so wurde dennoch der beste Stollen der Stadt gesucht.

Diesmal erfolgte die Verkostung allerdings in einer Konditorei in der Langen Straße. Acht Profi- und Hobbybäcker reichten laut Stadtverwaltung ihre Backkunstwerke ein. Darunter auch ein Regenbogenfarbener „Friedensstollen“. Die Jury, bestehend aus Oberbürgermeister Matthias Berger, Radio- Moderatorin Katja Möckel und Kabarettist Torsten Wolf, prüfte die Stollenscheiben auf Geschmack, Konsistenz und handwerkliche Verarbeitung. Es war laut Stadtverwaltung eine knappe Kiste. Alle Stollen waren demnach auf ihre Art besonders und vor allem köstlich. Zuletzt entschied die Ausgewogenheit der erlesenen Zutaten.

Mit der Harmonie aus Butter, Zucker, Zitronat, Orangeat und Rosinen überzeugte die Bäckerei und Konditorei von Bernd Haferkorn in der Goethestraße bereits zum dritten Mal in Folge die Jury. „Ich bin voller Stolz, dass mein Stollenrezept erneut gepunktet hat“, freut sich Preisträger Bernd Haferkorn in einer Pressemitteilung der Stadt. Wie der Bäckermeister demnach ankündigte, wird es das letzte Mal sein, dass er persönlich einen Stollen einreicht. Doch dafür werde er höchstwahrscheinlich im kommenden Jahr die Jury mit seinem Fachwissen bereichern.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here