„Parthenzwerge“ zu Besuch beim Ortschaftsrat

0
1503

Großbardau. Die Kinder der Kindertagesstätte „Parthenzwerge“ Großbardau sendeten Ende Februar eine Delegation zur Ortschaftsratssitzung. Dort stellten sie ihr Jahresprojekt „Tierhäuschen“ vor.

Die Kinder berichteten dem Ortschaftsrat, dass sie das alte Trafohaus in der Bornaischen Straße mit Nistkästen für verschiedene Vögel und Hangplätzen für Fledermäuse ausstatten wollen. Bei ihren bisherigen Aktivitäten haben die Kinder festgestellt, dass sie das nicht alleine schaffen und auf die Hilfe von den Großen angewiesen sind. „Deshalb bitten die Kinder die Ortschaftsratsmitglieder auch zu helfen. Es fehlen für die Instandsetzung 41 m2 rote Biberschwänze und 13 Quadratmeter 20/20 cm Naturschiefer“, so die Leiterin der Kindertagesstätte Annett Riedel. Anfang März war eine Kinderabordnung beim Umweltamt und beim Denkmalschutz im Landratsamt, um auch dort um Unterstützung zu bitten. Aber auch die Bürgerinnen und Bürger Grimmas werden um Hilfe gebeten. Möglich ist dies mit einer kleinen Spende auf das Konto des „Fördervereins Kindertagesstätte Parthenzwerge“ mit dem Vermerk: „Trafohaus Großbardau“, Spendenkonto: Sparkasse Muldental, IBAN: DE11 8605 0200 1041 0386 20.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here