Informationsveranstaltung zur Nutzung der Biotonne

0
588
Symbolbild/pixabay

Grimma. Da aufgrund der flächendeckenden Ausstellung der Behälter im Landkreis Leipzig die Fragen zum richtigen Umgang und zur sachgerechten Befüllung der Biotonne in den Vordergrund rücken, beantwortet die Abfallberatung der Kommunalentsorgung Landkreis Leipzig am Montag, den 7. September, ab 17.00 Uhr im Rathaussaal die Fragen aller Interessenten.

Mit der Biotonne wird im Landkreis Leipzig die gesetzliche Vorgabe umgesetzt, dass alle Küchen- und Gartenabfälle getrennt vom Hausmüll, frei von Schad- und Störstoffen, zu sammeln sind. Im September 2020 werden die kommunalen Biotonnen in Grimma und den dazugehörigen Ortsteilen (außer Nerchau) gestellt, ab 1. Oktober beginnt die Entleerung der Behälter.

Über eine gezielte Verwertung lassen sich aus den Bioabfällen klimafreundliches Biogas und hochwertiger Kompost für unsere Felder und Gärtnereien gewinnen. Dadurch können fossile Energieträger, ein Teil nachwachsender Energiepflanzen und mineralische Düngemitteln eingespart werden. Die Nutzer haben es in der Hand, mit einer sauber getrennten Befüllung ihrer Biotonne unsere Böden und das Grundwasser von Stör- bzw. Schadstoffen wie z.B. Kunststoffe oder Schwermetalle aus Bioabfällen freizuhalten und damit Gesundheit und Lebensqualität aller zu sichern.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here