Moped und PKW ineinander gefahren

0
2380
Foto: FF Berndorf

Groitzsch. Die Feuerwehr Berndorf wurde gestern Nachmittag gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei auf die Verbindungsstraße zwischen Hohendorf und Berndorf (K7951) alarmiert.

Dort stieß ein Moped gegen ein PKW. Bei dem Zusammenprall verletzte sich der Kradfahrer und der PKW-Fahrer. Der Kradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste.

Die Feuerwehr Berndorf, die mit sieben Kameraden ausgerückt war, sicherte die Einsatzstelle, unterstützte den Rettungsdienst und banden auslaufende Betriebsmittel. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Verbindungsstraße voll gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here