Auf Brettspiel verewigt: Grimma ist Station im Lutherspiel

0
1601
Foto: Kosmos Verlag/Stadt Grimma

Grimma. Ab sofort kann jeder Martin Luther und seine Abenteuer durch eine Zeitreise ins 16. Jahrhundert spielerisch erleben.

Zahlreiche Erlebnisse sowie Spiel und Spaß für die ganze Familie warten auf alle Brettspielfanatiker ab 10 Jahren in über 45 Minuten purem Spielspaß. Für die Grimmaer interessant: Auch das Kloster Nimbschen ist eine Station. Wer sich vom Brettspiel ein Bild machen möchte, findet in der Stadtinformation am Markt 23 ein Ansichtsexemplar. Zudem bietet die Johann-Gottfried-Seume-Bibliothek Grimma das Gesellschaftsspiel im Verleih an.

Anzeige

Als seine Zeitgenossen treten die zwei bis vier Spieler in die Fußstapfen des Reformators, bereisen die Städte, in denen er wirkte und sammeln Erfahrungspunkte. Dabei treffen sie auch auf wichtige Weggefährten, die wertvolle Punkte geben. Unterwegs sorgen interessante Ereignisse für überraschende Wendungen. Wer am Ende die meisten Erfahrungspunkte gesammelt hat, gewinnt das spannende Spiel. Zudem sind umfangreiche Zusatzinformationen zu Martin Luther und seiner Zeit beigelegt, welche das Gesamtpaket für 29,99 Euro abrunden. Mit seinen 95 Thesen, die den Ablasshandel der Kirche grundsätzlich in Frage stellten, veränderte Martin Luther die Welt. Anlässlich zu 500 Jahren Reformation erscheint beim KOSMOS Verlag jetzt das Brettspiel zu deren theologischen Urheber.

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here