Feldbrände halten Feuerwehr in Atem

0
13359
Bei Colditz kam es am Freitag ebenfalls zu einem Feldbrand Foto: Medienportal-Grimma

Landkreis Leipzig. Mehrere Feldbrände hielten heute die Feuerwehren auf Trapp.

So wurden Feldbrände beispielsweise in Kühren, Colditz, Geithain und Brandis gemeldet. In Brandis drohte am Nachmittag allerdings ein Feldbrand völlig aus dem Ruder zu laufen. Der Wind trieb das Feuer auf bebautes Gebiet zu.

Nur durch vereinte Kräften konnte das dortige Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Dazu wurden etliche Tanklöschfahrzeuge aus dem Muldentalkreis, beispielsweise aus Trebsen, Nerchau und Mutzschen zur Einsatzstelle geordert.

Durch die anhaltende Trockenheit und die aktuell laufenden Erntearbeiten ist in den nächsten Tagen mit weiteren Bränden zurechnen. Nach wie vor gibt es immer noch Personen, welche unbedacht Zigaretten aus den Autofenstern werfen und somit auch immer wieder zu derartigen Feuern führen.