Alles neu auf dem Bahrener Spielplatz

0
620
Symbolbild/pixabay

Bahren. Der Spielplatz in Bahren ist seit der Erweiterung Anfang Juli der attraktive Familientreffpunkt mit einer Vielzahl neuer Spielgeräte mitten im Dorf.

Auf Initiative des Heimatvereins Bahren wurden Sponsoringgelder gesammelt und viel Eigenleistung in den Bau gesteckt. Herzstück des Spielplatzes ist ein Kletterturm mit Hängebrücke und Rutsche. Eine Wippe, ein überdachter Sandkasten und eine Tischtennisplatte ergänzen das Spielensemble. Rosmarie Radon, die Vorsitzende des Bahrener Heimatvereins, betonte, dass sich der Heimatverein verpflichtet gefühlt habe, den Kindern eine Möglichkeit zum Austoben zu schaffen, nachdem der alte Spielplatz aufgrund starker sicherheitstechnischer Mängel geschlossen werden musste. Sie bedankte sich bei allen Sponsoren und Eltern, welche tatkräftig dazu beigetragen haben, dass ein neues Spielparadies im Herzen von Bahren entstanden ist. Außerdem unterstreicht Rosmarie Radon die gute Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung.

Allein die Materialkosten betrugen rund 30.000 Euro. Der Betrag konnte durch Sponsoren wie Sparkasse Muldental, Rewe Grimma, Apotheke im PEP (Diana Meißner) und private Spenden abgedeckt werden. Ehrenamtliche und Firmen aus dem Ort halfen in ihrer Freizeit beim Aufbau. Eine Übersicht der Sponsoren befindet sich am Zaun des Spielplatzes. Der emsige Heimatverein Bahren e.V. hat viel vor. Noch dieses Jahr soll Ende Oktober Halloween auf dem Spielplatzgelände gefeiert werden. Auch der Weihnachtsmarkt ist in Planung.

Anzeige

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here