B107 in Großbothen: Anhänger umgekippt

0
7211
Fotos: Sören Müller

Grimma/Großbothen. Mittwochnachmittag wurde der Graben der B107 in Großbothen ungewollt mit Erde aufgefüllt.

Das Traktorgespann war in Richtung Colditz unterwegs als der zweiachsige Anhänger aus bislang unbekannten Gründen in einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn abkam und in den Graben kippte. Mehrere Tonnen Erde verteilten sich im Straßengraben.

Zum Glück wurde niemand verletzt. Aufgrund der Bergungsarbeiten musste die B107 in der Ortslage Großbothen zeitweise voll gesperrt werden. Die Polizei ermittelt nun zum Unfallhergang.