Horrorcrash auf der A14 bei Naunhof

0
27858
Fotos: Sören Müller

Naunhof. Auf der A14 kam es Montagabend zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Der 23-Jährige Fahrer eines BMW war auf der A14 in Fahrtrichtung Dresden zwischen den Anschlussstellen Dreieck Parthenaue und Naunhof auf einen Sattelauflieger aufgefahren. Der Crash war so heftig, dass es den Wagen völlig zerstörte.

Anzeige

Die Berufsfeuerwehr Leipzig, die Freiwilligen Feuerwehren aus Baalsdorf, Kleinpösna und Liebertwolkwitz, sowie Polizei und Rettungsdienst eilten zur Unfallstelle. Ersthelfer kümmerten sich bereits um die Fahrzeuginsassen als die Rettungskräfte eintrafen. Leider kam für den Fahrer des BMW jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unglücksstelle.

Seine 19-Jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Zur Unfallursache und dem Hergang ist derzeit nur wenig bekannt und muss nun die Polizei ermitteln, dabei stehen wohl auch vorangegangene Überholmanöver und die Geschwindigkeit des BMW im Fokus, war vor Ort zu erfahren.Unfallermittler der Polizei und ein Sachverständiger nahmen den Unfall auf und sicherten vor Ort Spuren. Das Kriseninterventionsteam des Landkreis Leipzig kümmerte sich vor Ort um die Einsatzkräfte, Ersthelfer und Unfallbeteiligte. Die BAB 14 war über Stunden voll gesperrt. >>>Update<<<

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here