Lagerfeuer löst Feldbrand in Prösitz aus

0
3714
Fotos: Medienportal Grimma

Mutzschen/Prösitz. Dienstagnachmitag kam es zu einem Großeinsatz in Prösitz.

Auf etwa fünf Hektar brannte ein Gerstenfeld nieder und drothe auf Grundstücke und Gebäude überzugreifen. „Vor Ort wurde prioritätsmäßig sofort eine Riegelstellung aufgebaut um die Ausbreitung des Feuers auf bebautes Land zu verhindern“ informierte der stellvertretende Kreisbrandmeister Steffen Kunze vor Ort. Daher wurden zusätzliche Tanklöschfahrzeuge alarmiert.

Schlussendlich waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Mutzschen, Zschoppach, Grimma, Fremdiswalde, Nerchau und Trebsen im Einsatz und wurden durch Landwirte der Region mit Landtechnik und Wasser unterstützt. „Durch dieses Zusammenspiel konnte das Feuer sehr schnell unter Kontrolle gebracht werden.„, so Einsatzleiter Rico Schneider von der Feuerwehr Zschoppach.

Anzeige

Umso ärgerlicher ist die Tatsache, dass das Feuer wohl nicht einfach so entstand sondern sehr wahrscheinlich das Resultat von Funkenflug eines Lagerfeuers war. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here