Polizeiberichte 07.07.2020 PD Leipzig

0
1384
Symbolbild/pixabay

Leipzig/Landkreis Leipzig/Nordsachsen. Die aktuellen Polizeiberichte vom 07.07.2020

Scheiben bei 15 Fahrzeugen eingeschlagen
Ort: Stadtgebiet Leipzig

Zeit: 06.07.2020, 18:45 Uhr 22:30 Uhr
Am gestrigen Abend wurden durch eine unbekannte Person bei insgesamt 15 geparkten Fahrzeugen in den Leipziger Stadtteilen Neustadt-Neuschönefeld, Volkmarsdorf und Anger-Crottendorf die Seitenscheiben eingeschlagen. Gestohlen wurde nichts. Die Gesamtschadenssumme kann noch nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Fahrzeug überschlägt sich – vier Verletzte
Ort: Laußig, Kreisstraße 7402
Zeit: 06.07.2020, gegen 17:40 Uhr
Am gestrigen Nachmittag kam die Fahrerin (44, deutsch) eines Ford Mondeo auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Pressel und Laußig aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit dem Fahrzeug. Die 44-Jährige musste auf Grund ihrer Verletzungen zur Behandlung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Drei weitere Insassen im Alter von 14, 15 und 16 Jahren erlitten leichte Verletzungen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Aufnahme des Verkehrsunfalls erfolgte durch den Verkehrsunfalldienst. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Anzeige

Zeugenaufruf – Wohnungsschlüssel geraubt
Ort: Leipzig (Schönefeld-Ost), Gorkistraße
Zeit: 06.07.2020, zwischen 12:40 Uhr und 12:45 Uhr
Zwei Männer sprachen einen Mann (79) in der Nähe eines Supermarktes an und forderten von ihm die Herausgabe seines Autoschlüssels und von Bargeld, andernfalls würden sie Gewalt anwenden. Dabei stießen sie ihn einmal gegen den Brustkorb. Der Mann hatte jedoch nur wenig Bargeld dabei und konnte lediglich seinen Wohnungsschlüssel vorweisen. Diesen entrissen die Täter ihm daraufhin und flüchteten vom Ort. Der Geschädigte blieb unverletzt, benötigte jedoch aufgrund der Aufregung während der polizeilichen Maßnahmen medizinische Betreuung.
Zu den beiden Tatverdächtigen liegt folgende Personenbeschreibung vor:
* scheinbares Alter: 20 bis 22 Jahre
* Hautfarbe: dunklerer Hautton
* Gestalt: der eine hatte eine normale Statur, die Statur des anderen war etwas breiter
* Sprache: gutes Deutsch mit leichtem Akzent
* Kleidung: dunkle Kleidung, helle Schuhe mit schwarzen Streifen, einer der beiden trug ein Basecap mit einem Zeichen, beide trugen weiße Handschuhe
* einer der beiden hatte eine silberfarbene Uhr
* einer der beiden trug zwei Ringe
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder zu den beiden unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden.

Verkehrsunfall – Vorfahrt missachtet
Ort: Delitzsch, Schkeuditzer Straße
Zeit: 06.07.2020, gegen 08:10 Uhr
Die Fahrerin (50) eines Ford Fiesta fuhr auf der Carl-Friedrich-Benz-Straße und bog an der Einmündung Schkeuditzer Straße nach links ab, ohne die Vorfahrt zu beachten, wodurch es zu einer Kollision mit einem Skoda Fabia (Fahrer: 32) kam. Der 32-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 9.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen einer fahrlässigen Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall.

Einbruch in Arztpraxis
Ort: Eilenburg

Zeit: 04.07.2020, 13:00 Uhr bis 06.07.2020, 05:25 Uhr
Unbekannte brachen am vergangenen Wochenende in eine Arztpraxis in einem Geschäfts-und Wohngebäude ein. Im Empfangsbereich wurden Schubladen und Schränke durchwühlt und eine Geldkassette mit Bargeld entwendet. Die Höhe des entstandenen Stehl- und Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here