Havarie auf dem Friedhof – Rollstuhlfahrer in Not

0
9069

Grimma. Einem Rollstuhlfahrer war am Sonntag die eigene Technik fast zum Verhängnis geworden, wenn da nicht hilfsbereite Passanten, der Rettungsdienst und die Grimmaer Feuerwehr gewesen wäre.

- Anzeige -

Ein älterer Mann war mit seinem selbstfahrenden Rollstuhl alleine auf dem Grimmaer Friedhof unterwegs als sein Gefährt plötzlich den Geist aufgab. Weder vor noch zurück konnte der Mann ihn bewegen, die eisigen Temperaturen taten ihr Übriges. Passanten beobachteten zufällig das Ganze, griffen beherzt ein, gerade noch rechtzeitig, erste Unterkühlungsanzeichen setzten bereits ein.

So wurde der Rettungsdienst und zwei Kameraden der Feuerwehr Grimma alarmiert. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Mann während Passanten den havarierten Rollstuhl zum Feuerwehrgerätehaus, welches sich in unmittelbarer Nähe befand, schoben. Dem Mann, versorgt mit wärmenden Decken im Rettungswagen ging es bald besser, sodass er wenig später nach Hause gefahren wurde. Der defekte Rollstuhl wurde ebenso durch die Feuerwehr nach Hause gebracht. .

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

FC Grimma „rockt“ die Oberliga

Grimma. Nach dem fulminanten Saisonstart mit Siegen gegen Bernburg und Inter Leipzig wollten die Kunert-Schützlinge auch am Samstag gegen den Regionalliga-Absteiger Oberlausitz Neugersdorf bestehen, und möglichst punkten.Was dann am Ende nach den 90 gespielten...

Kinderreitfest lädt zum Verweilen in Grimma ein

Grimma. Das Grimmaer Kinderreitfest ist eine Mischung aus Turniersport und Showunterhaltung.Am ersten Septemberwochenende, 7. und 8. September, erwartet die Besucher und die jungen Reiter auf den Böhl`schen Wiesen jede Menge sehenswerte Wettkämpfe, ein buntes...

Fußballclub Grimma sucht Fußball-Nachwuchs

Grimma. Der Fußballclub Grimma sucht für die G-Jugend Kinder aus den Jahrgängen 2013 und 2014.Interessenten sind herzlich eingeladen. Das Training findet montags und donnerstags, jeweils am Nachmittag, im Sportplatz- “Käfig” am Stadion der Freundschaft...

Großartige Kunst aus den Jugendhäusern Grimma und Nerchau

Grimma. Kinder aus den AWO Kinder- und Jugendhäusern Südpol in Grimma-Süd und East-End in Nerchau sind in diesen Sommerferien mit Künstlern des Kulturbahnhofs e.V. Markkleeberg kreativ geworden.„Im Südpol findet die Kunstprojektwoche bereits zum dritten...

Apfelernte 2019 eröffnet – Witterung erneut ungünstig – Ernte zum Teil verhagelt

Sachsen. Im Beisein von Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt ist am Freitag in Stolpen die Apfelernte in Sachsen offiziell gestartet worden.Leider müssen die Apfelerzeuger auch in diesem Jahr - und damit das dritte Mal in Folge...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here