Razzia in Leipzig und Grimma

0
12227
Foto: privat

Leipzig/Grimma. Razzien wegen Scheinehen, Urkundenfälschung und Onlinebetrug

Seit dem Morgen laufen in sieben Bundesländern Durchsuchungen der Bundespolizei. Eine Sprecherin sagte gegenüber MDR SACHSEN, es liefen drei Ermittlungsverfahren. In Leipzig werde demnach wegen Scheinehen und Urkundenfälschung ermittelt. In Leipzig wurden deshalb zwei Privatwohnungen durchsucht.

Durchsuchung in Leipzig/Grünau Foto: Privat

In Grimma soll es um Betrug bei Online-Tickets gegangen sein, es fand demnach auch hier eine Wohnungsdurchsuchung statt. Wie wir erfuhren, soll es die Durchsuchung in Grimma Süd gegeben haben. Dabei seien Handys und Dokumente gesichert worden. Zudem gebe es in anderen Bundesländern Razzien wegen Urkundenfälschung, Schleuseraktivitäten und das Arrangieren von Scheinehen. Betroffen von den Ermittlungen sind neben Sachsen unter anderem auch Bayern und Berlin.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here