Sperrung in Pöhsig, Deditz und Golzern

0
3460
Symbolbild/Pixabay

Pöhsig/Deditz/Golzern. Die Stadtverwaltung informiert über nötige Sperrungen

In der Zeit vom 11. bis zum 15. Mai wird die S38 in der Ortsdurchfahrt Pöhsig in Höhe des Abzweiges in Richtung Nerchau halbseitig gesperrt. Grund für die Maßnahme sind Arbeiten am Trinkwassernetz. Die Zufahrt in Richtung Nerchau sowie die Zufahrt aus Richtung Nerchau kommend auf die S38 sind in dieser Zeit nicht möglich. Die ausgewiesene Umleitung erfolgt über Grimma und die S11 nach Nerchau sowie in umgekehrte Richtung. Die Bushaltestelle in der Nerchauer Landstraße entfällt ersatzlos.

Am 11. Mai wird zudem die Ortsdurchfahrt Deditz voll gesperrt aufgrund von Arbeiten an den Freileitungen. Der Anwohnerverkehr in Deditz wird gewährleistet, auch die Zufahrten in Richtung Golzern und Grottewitz bleiben nutzbar.

Anzeige

In der Zeit vom 11. Mai bis voraussichtlich 30. Juni wird der Täubchenweg in Golzern aufgrund des Neubaus des Mischwasserkanals und der Trinkwasserleitung voll gesperrt. Der Anwohnerverkehr bleibt gewährleistet.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here