Nächtlicher Motorradbrand in der Altstadt

0
6757
Foto: Sören Müller

Grimma. In der Nacht zum Mittwoch wurde die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Grimma an die Schläuche gerufen.

Gegen 01:00 Uhr stand in der Kreuzstraße ein Motorrad lichterloh in Flammen. Der Brand drohte auf unmittelbar in der Nähe befindliche Gebäude überzugreifen. Das Feuer konnte zwar schnell gelöscht werden, allerdings entstand erheblicher Sachschaden an einer Gebäudefassade, sowie an einer Garage. Am Zweirad entstand Totalschaden. Die Feuerwehr kontrollierte nach dem Brand sämtliche betroffenen Wände mittels Wärmebildkamera. Verletzt wurde zum Glück niemand. Zur Brandursache ermittelt nun die Polizei.  DSC 0536

Anzeige

Nachkontrolle mit Wärmebildkamera Foto: Sören Müller

Update Polizeibericht:

In der Nacht zum Mittwoch brannte es im Hof eines Mehrfamilienhauses. Dort war eine Couch direkt neben dem Stellplatz für ein Motorrad abgestellt. Aus bisher unbekannten Gründen brannte das Sofa. Das Feuer griff auf das Motorrad BMW K1200 über. Dieses verbrannte komplett. Die Feuerwehr löschte den Brand, das Gefährt war jedoch nicht zu retten. Außerdem wurde die Fassade des Hauses stark verrußt. Zuvor fand eine Feier auf dem Hof statt. Ob das Sofa durch eine der zahlreichen weggeworfenen Zigarettenkippen oder mutwillig entzündet wurde, wird derzeit noch ermittelt. 

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here