Containerbrand in Grimma

0
1271
Foto: Sören Müller

Grimma. Gegen 23:15 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Grimma an die Schläuche gerufen.

In der Karl-Marx-Straße hatte ein Plastikcontainer zwischen Berufsschule und einem Einfamilienhaus Feuer gefangen. Der Brand drohte aufgrund meterhoher Flammen kurzzeitig auf das Einfamilienhaus überzugreifen, das konnte jedoch durch den schnellen Einsatz der Feuerwehrkameraden verhindert werden. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Update durch die Polizei: Durch Unbekannte wurden drei Papiercontainer entzündet, welche schließlich vollständig abbrannten. Eine Außenwand des Beruflichen Schulzentrums Grimma, welches sich in unmittelbarer Nähe befindet, wurde durch das Feuer ebenfalls auf einer Fläche von etwa vier mal acht Metern beschädigt. Sowohl am Putz als auch an der Dämmung entstanden infolge der Hitze Verwerfungen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here