Brandis: Audi verunfallt und geht in Flammen auf

0
4416
Fotos: Sören Müller

Brandis. Samstagnachmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Brandis und Polenz.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Brandis, Beucha, Naunhof, Polenz und Ammelshain wurden gegen 13 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Eine weit sichbare Rauchwolke bestätigte bereits die Meldung und ließ für die Kameraden Schlimmes erahnen.

Anzeige

Vor Ort angekommen stand ein verunfalltes Fahrzeug bereits im Vollbrand. Der Fahrer war glücklicherweise schon aus dem Fahrzeug befreit musste allerdings durch Rettungsdienst und Notarzt behandelt und in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallhergang muss nun seitens der Polizei aufgeklärt werden.

Vor Ort ergaben sich zumindest Hinweise darauf, dass das Fahrzeug von Polenz kommend nach einer Rechtskurve, nach links von der Fahrbahn abkam, gegen eine massive Mauer krachte und über die Fahrbahn in den gegenüberliegenden Straßengraben geschleudert wurde. Dabei ging der PKW in Flammen auf.

Anzeige

Die Mauer, sowie Straßeneinrichtungen und ein Telefonmast wurden beschädigt, bzw. die Mauer vollkommen zerstört. Die Verbindungsstraße musste aufgrund der Löscharbeiten, der Unfallaufnahme und der Fahrzeugbergung gänzlich in beide Richtungen gesperrt werden.

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here