Nach Schuppenbrand: Leiche in Naunhof entdeckt

0
15695
Fotos: Sören Müller

Naunhof. Gegen 14 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in die Ladestraße gerufen.

Ein Schuppen auf einem brach liegenden Grundstück unweit des Bahnhofes brannte aus bislang unbekannten Gründen.

Anzeige

Nach den Löscharbeiten machten die Einsatzkräfte allerdings einen grausigen Fund. Im Schuppen fanden sie einen leblosen Körper. Zu den Umständen ist derzeit wenig bekannt. Möglicherweise handelt es sich nach ersten Erkenntnissen bei der toten Person um eine Obdachlose welche den Schuppen wohl als Schlafquartier nutzte, berichten zumindest Anwohner. Das bestätigte später auch die Polizei offiziell. Die Polizei hatte umfangreiche Ermittlungen eingeleitet, Spuren gesichert und die Einsatzstelle abgeriegelt. Den beiden Feuerwehrkameraden, welche die Leiche entdeckt und das Feuer gelöscht hatten, wurde durch die Polizei eine notfallseelsorgische Betreuung angeboten. Laut  Stadtwehrleiter Thomas Conrath, wurde das Angebot nicht wahrgenommen, da beide gefasst gewirkt haben. Bei der Naunhofer Feuerwehr wurden aber alle belehrt, dass solche traumatisierenden Ereignisse auch später noch Folgen haben können und dementsprechend geholffen werden kann. Am späten Abend wurde der Bereich „Ladestraße“ wieder freigegeben. Nähere Angaben zur Toten und zur Brandursache wurden nicht gemacht.

 

DSC 0005

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here