Neues Bad im Kinder-Lehm-Haus

0
1376
Foto: Kita

Grimma/Bahren. Die Badsanierung im Kinder-Lehm-Haus in Bahren ist abgeschlossen.

Mit einem Elterncafé bedankte sich die Kita des Kinder-Lehm-Haus Grimma e.V. in Bahren für die umfangreiche Unterstützung bei der Sanierung des Bades und des Spielzimmers im Kitabereich. Ein Dankeschön ging an die engagierten Eltern, die in einem Zeitraum von drei Monaten durch eine hohe Eigenleistung diese wunderbaren neuen Bedingungen geschaffen haben. Viele fleißige Hände verschiedener einheimischer Firmen haben die Einrichtung beim Umbau unterstützt. Geplant und betreut wurde die Baumaßnahme durch das Grimmaer Architekturbüro Beyer und Lätzsch. Freude herrscht bei den Kindern auch über ein beleuchtetes „Megabild“ im neuen Bad. Die bunten Fische im Ozean begeistern die Kinder so sehr, dass sie mitunter gar nicht mehr von der Toilette runter wollen. Und auch das frisch renovierte Spielzimmer verbreitet durch die warmen Farben Wohlfühlstimmung. Nun können die Kinder wieder ausgelassen in ihrem frisch renovierten Zimmer spielen. Der neue Bodenbelag konnte durch Spenden der Eltern finanziert werden. Und zur Freude aller überraschte der Heimatverein noch mit einer finanziellen Spende, mit der sich die Mitglieder für die Unterstützung bei den Dorffesten bedankten. Als Dankeschön gab es ein kleines Herbstprogramm, welches die Kinder der kleinen und großen Gruppe in den vergangenen Wochen einstudierten und den Eltern und Gästen nun zum Besten gaben. Noch einmal vielen Dank an alle Unterstützer, die beim Umbau geholfen haben und die das Elterncafé so liebevoll vorbereitet haben.

 

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here