Coronavirus: Verdachtsfall in Gerichshain

0
17358
Symbolbild/pixabay

Gerichshain. Am Samstag, den 29. Februar 2020 wurde ein polnischer LKW-Fahrer im Gewerbegebiet Gerichshain,Gemeinde Machern, mit starkem Unwohlsein festgestellt.

Er kam aus Italien eingereist und wurde unter Verdacht auf COVID 19 (Corona Virus) in die Isolierstation des St. Georg Krankenhauses in Leipzig eingewiesen.

Am Sonntagmorgen konnte mit einem negativer Befund Entwarnung gegeben werden, teilte der Landkreis Leipzig am Sonntag mit. Bis Sonntag, 10 Uhr, gab es gesamt 117 Infektionen im gesamten Bundesgebiet!

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here