Polizei fahndet nach unbekanntem Flaschenwerfer

0
4448

Leipzig.Die Polizei fahndet nach unbekannten Flaschenwerfer und bittet um Mithilfe!

Anzeige

Ort: Leipzig/OT Südvorstadt, Südplatz
Zeit: Sonntag, 27.07.2014, gegen 03:50 Uhr
Am 27. Juli 2014 befand sich der Geschädigte (27) auf der Karl-Liebknecht-Straße und stieg im Bereich des Südplatzes in ein Taxi ein. Zum Taxi war dem 27-Jährigen allerdings ein unbekannter Mann gefolgt, der nach einer verbalen Auseinandersetzung mit ihm die Sache jedoch noch nicht als geklärt ansehen wollte. Der Geschädigte saß bereits im Taxi, die Tür war geschlossen, als der Fremde eine Proseccoflasche gegen die Scheibe warf. Das Fensterglas splitterte, sodass der 27-Jährige und der Taxifahrer (60) durch die umherfliegenden Scherben verletzt wurden.
Durch die Zeugen wurde der unbekannte Täter folgendermaßen beschrieben:
– männlich
– ca. 170 – 175 groß
– schlanke Gestalt
– kurze glatte schwarze Haare
– südländisches Aussehen
– dunkle Haut
– ovale Kopfform
– sprach arabisch
Zusätzliche Informationen der Polizei geben den Hinweis, dass sich der Unbekannte häufiger im Bereich der Leipziger Innenstadt, als auch auf der Jahnallee aufhalten könnte. Anhand eines Fotos fahndet die Polizei nun nach dem Täter. Zeugen die Hinweise zu seiner Person geben können, oder wissen, wo er sich regelmäßig aufhält, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Südost unter der Telefonnummer: 0341 – 35310 oder 0341 – 30300 zu melden.

Update 09.03.2015 : Flaschenwerfer identifiziert

Mit Hilfe einer Öffentlichkeitsfahndung (4. März 2015) nach einem Flaschenwurf in ein Taxi suchte die Polizei nach einem unbekannten Täter. Die Fahndung in den örtlichen Medien führte zu einem Hinweis aus der Bevölkerung auf einen 24-jährigen Algerier. Der Täter konnte damit zweifelsfrei identifiziert werden.

 

Quelle: PM

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here