Schwerer Unfall in Taucha: Dieser Fahrer hatte mehr als nur einen Schutzengel

0
8185
Foto: Daniel Große

Taucha. Auf der B87 kam es heute Morgen zu einem schweren Unfall mit einem LKW.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Taucha und Jesewitz rückten gegen 9 Uhr aus.   „Zwischen Gordemitzer Straße und Flugplatz Taucha war ein mit Holz beladener LKW frontal gegen einen Baum gefahren. Augenzeugen berichteten, der LKW mit polnischem Kennzeichen sei ohne Einwirkung anderer Verkehrsteilnehmer ganz allmählich nach rechts von der Straße abgekommen, hat mehrere Bäume gestreift und ist schließlich mit dem Fahrerhaus mittig gegen einen größeren Baum geprallt.“ berichtet „Taucha kompakt„.

Foto: Daniel Große

Demnach hatte der Fahrer offenbar verdammt viel Glück im Unglück. Nachdem die Feuerwehr mittels hydraulischer Rettungsschere die Tür öffnete, konnte der Fahrer selbstständig aus dem Fahrzeug klettern. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die B87 war  in beiden Richtungen gesperrt.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here