Bewaffneter Überfall in Trebsen

0
3047
Symbolbild

Trebsen. Am Montagmorgen betrat ein Unbekannter einen Lotto-Laden in der Trebsener Grimmaischen Straße, begab sich direkt hinter den Verkaufstresen und nahm aus der Kasse einen zweistelligen Bargeldbetrag.

Als die Inhaberin aus dem Hinterzimmer in den Verkaufsraum kam, hielt er ihr eine Pistole vor und forderte die Herausgabe ihrer Geldbörse. Sie übergab einen zweistelligen Bargeldbetrag, worauf er das Geschäft verließ und in Richtung Sparkasse davon rannte.

Den Täter beschrieb sie wie folgt:
– Er war vermummt mit dunklem Schal mit großen Rippen vor dem Gesicht
– ca. 185 cm – 190 cm groß
– dunkle große Augen
– hatte eine dunkle Mütze auf dem Kopf
– bekleidet mit dunkler Hose und dunkler Jacke
– dunkle Umhängetasche mit einem weiß/blauen Symbol in der Mitte
– vermutlich deutsch
Ob es sich um eine echte Pistole handelte, kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht
gesagt werden.

Anzeige

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben
können, werden gebeten, sich bei der Kripo in der Dimitroffstraße 1 in 04107
Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here