Leichter Einwohnerzuwachs für Wurzen

0
957
Foto: pixabay

Wurzen. Für das Jahr 2015 kann die Stadt Wurzen auf einen Einwohnerzuwachs verweisen, entnehmen kann man das aus den Informationen des Statistischen Landesamtes über die Feststellung der amtlichen Einwohnerzahl zum Stichtag 31. Dezember 2015.

Im Vergleich mit dem Jahr 2014, in dem für Wurzen 16 327 Einwohner registriert wurden, standen Ende 2015 insgesamt 16 364 Einwohner in den Büchern. Das sind zwar nur 37 mehr, doch die ausbleibende Negativbilanz ist erfreulich, zumal die Zahlen u.a. auch Berechnungsgrundlage für Finanzausgleich und Schlüsselzuweisungen sind, hieß es aus der Verwaltung.

Anzeige

Allein in den letzten sechs Monaten des Vorjahres konnte Wurzen 70 Neugeborene begrüßen. Aber immer noch ergibt der Vergleich zwischen Geburten und Sterbefällen ein Negativergebnis. Allein um eine Balance zu erreichen müssten zwölf Kinder mehr geboren werden. Absolut positiv für die Ringelnatzstadt hingegen ist die Gegenüberstellung von Zu- und Fortzügen. Den 476 Neu-Wurzenern (Juni- Dezember 2015) stehen 146 Wurzener entgegen, die hier ihre Koffer packten. Die Zuweisung von Asylbewerbern hat sich vor allem in den Monaten Oktober bis Dezember positiv auf das Ergebnis ausgewirkt. Allerdings dürfte dies keinen Einfluss auf die grundlegend erfreuliche Tendenz haben. Denn zum Beispiel gab es im Juli des Vorjahres 84 Neuanmeldungen. Die Monate mit dem höchsten Zugang an Asylbewerbern waren November und Dezember mit 103 und 96 Anmeldungen.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here