Update: Durch den Wermsdorfer Forst

0
1374
Foto: Wermsdorfer Wald, U. Lange

Wurzen. Wandern Sie gemeinsam mit dem GeoRanger und Naturführer Lothar Andrä durch den idyllischen und geschichtsträchtigen Wermsdorfer Forst.

UPDATE: „Unsere angekündigte Exkursion in den Wermsdorfer Forst am 8. Februar 2020 muss krankheitsbedingt entfallen.“

Anzeige

Bitte verbreiten Sie die Ankündigung der Veranstaltung nicht mehr bzw. geben Sie bitte einen Hinweis auf Absage der Veranstaltung.

Als Landschaftsschutzgebiet „Wermsdorfer Forst“ und EU-Vogelschutzgebiet „Wermsdorfer Wald und Teichgebiet“ ausgewiesen, dient das Waldgebiet mit seiner angrenzenden Teichlandschaft als Lebensraum für zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten, wie Eisvogel, Seeadler oder Fischotter. Das landschaftlich reizvolle Gebiet wird von flachwelligen Oberflächenformen geprägt. Als Grundgestein herrschen aus vulkanischer Aktivität stammende Porphyre und Porphyrtuffe sowie quarzitische Grauwacke am Collm vor. Auch Spuren vergangener Eiszeiten sind heute noch sichtbar.

Termin: 08.02.2020, 10 Uhr,
Ort: Waldparkplatz an der B6 zwischen 04668 Wurzen OT Kühren und Luppa
Dauer: ca. 3 Stunden
Streckenlänge: 4 km
Ziel: 08.02.2020, 13 Uhr, Waldparkplatz an der B6 zwischen 04668 Wurzen OT Kühren und Luppa

Teilnehmergebühr: 7 € (Erwachsene), 5 € (Kinder 6 – 15 Jahre)
Veranstalter: Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V.
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen
Anmeldung bis 07.02.2020, 12 Uhr, per E-Mail an: presse [at] geopark-porphyrland.de oder per Telefon 03437/707361.

Der Geopark Porphyrland behält sich vor, die Veranstaltung bei Unwetter und / oder zu geringer Teilnehmerzahl zu verschieben.

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here