Schienenersatzverkehr zwischen Beucha und Leipzig

0
2150
Foto: DoBiMedia http://www.dobimedia.de/mitteldeutsche-regiobahn-sachsen.html

Grimma/Beucha/Leipzig. Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es ab dem 25. Januar 2020 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Betroffen davon ist die Linie RB 110 (MRB), Leipzig – Grimma – Döbeln.
Bei ausgewählten Abfahrten in den Abend- und Nachtstunden im oben benannten Zeitraum von Leipzig Hbf. und Grimma oberer Bahnhof muss am 25. und 26. Januar 2020 zwischen Leipzig Hbf. und Borsdorf (Sachs) sowie am 28. und 29. Januar 2020 zwischen Leipzig Hbf. und Beucha Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet werden.

Die Bushalte befinden sich an den bekannten Zughaltepunkten. Eine Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen eingeschränkt möglich. Aufgrund des SEV müssen Abfahrts- und Ankunftszeiten früher und später gelegt werden.  Zudem müssen bei Abfahrten von Leipzig Hbf. am 25. Januar um 0:48 Uhr sowie bei Abfahrten von Leipzig Hbf. am 29.und 30. Januar um 23:38 Uhr alle Abfahrts- und Ankunftszeiten ab Leipzig Hbf. an allen Zwischenhalten bis einschließlich Grimma oberer Bahnhof später gelegt werden. Alle nicht im Baustellenfahrplan aufgeführten Zugverbindungen verkehren nach Regelfahrplan.

Anzeige

Die Mitteldeutschen Regiobahn bittet Sie die Hinweise in Ihren Verkehrsnachrichten zu berücksichtigen. Die relevanten Abweichungen und Änderungen entnehmen Sie bitte dem angefügten Fahrplan.  Informationen können Fahrgäste den Aushangtafeln an den Bahnhöfen, unter www.bahn.de/bauarbeiten, der 24h-Service Nummer: 0341 / 231 898 288 (Ortstarif) oder auf unserer Website: www.mitteldeutsche-regiobahn.de erhalten.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here