Verkehrsunfall mit Wildschwein

0
588
Symbolbild

Rötha/Oelzschau. Montagvormittag kam es zu einem Wildunfall.

Ein 41-jähriger Fahrer eines Mercedes-Benz Sprinter befuhr die Ortsverbindungsstraße aus Richtung Oelzschau kommend in Richtung Störmthal. Etwa 250 Meter nach dem Waldbeginn querte plötzlich eine Rotte von Wildschweinen von rechts nach links die Fahrbahn, wobei ein Wildschwein mit dem Transporter kollidierte.

Dabei verstarb das Wildschwein vor Ort und an dem Transporter entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Zum Zeitpunkt des Unfallgeschehens fand im betreffenden Waldstück (Staatsforst) eine Treibjagd statt. Hierfür war in diesem Bereich die Geschwindigkeit auf 50 km/h heruntergesetzt und ein Zusatzzeichen „Treibjagd“ aufgestellt worden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here