Bürgertreff lädt zum digitalen Stammtisch

0
755
Foto: pixabay

Grimma. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) bringt in einem aktuellen Projekt Ältere mit der modernen Technik zusammen.

In Form eines digitalen Stammtisches via Skype können sich Multiplikatoren aus der Seniorenarbeit mit Expertinnen und Experten und Gleichgesinnten austauschen und ihr Wissen vertiefen. Am Donnerstag, dem 20. Oktober, findet von 14.00 bis 15.30 Uhr ein solcher digitaler Stammtisch zum Thema „Datenschutz im Internet“ statt.

Anzeige

Via Skype wird das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht zugeschalten. Dabei geht es beispielsweise um die Frage ‚Was passiert mit meinen E-Mails?‘, ‚Welche Daten darf ein Online-Shop erheben?‘, ‚Was sind meine Rechte als Bürger?‘ und vieles mehr“, beschreibt Steffi Selzer. „Auch die Grimmaer Polizei nimmt daran teil“, freut sich die Leiterin des Mehrgenerationenhauses. Veranstaltet wird die Beratung im Bürgertreff „Alte Feuerwehr“, Nicolaiplatz 5. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung bis zum 14. Oktober unter der Telefonnummer 03437/ 98 26 14 gebeten.

Der Digital-Kompass ist ein gemeinsames Projekt von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen und Deutschland sicher im Netz e.V. und wird durch das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz gefördert. Zu den weiteren Partnern zählen die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V., die Stiftung Digitale Chancen und das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here