Silvesterwanderung in Grimma

0
972
Symbolbild/pixabay

Grimma. Auch in diesem Jahr begibt sich Gästeführerin Martina Hättasch mit interessierten Gästen auf traditionelle Silvesterwanderung.

Diese startet am Dienstag, dem 31. Dezember, 10.00 Uhr an der Hängebrücke. Dabei gibt es viel Interessantes über die Großmühle und die Familie Gleisberg zu erfahren. Weiter geht es an der Hochwasserschutzanlage entlang über die Pöppelmannbrücke, auf den Spuren des Schlangengrundes mit kurzem Stopp an der Hospitalkapelle und durch den Stadtwald zurück.

Die Uferpromenade mit herrlichem Blick auf die Silhouette der Stadt ist das nächste Ziel. Erneut überqueren die Wanderer die Pöppelmannbrücke und der letzte Abschnitt der Wanderung führt auf der Klosterstraße vorbei am Gymnasium „St. Augustin“ und der Klosterkirche in die Paul-Gerhardt-Straße und schließlich zurück zur Hängebrücke. Die zweieinhalbstündige Führung kostet pro Person 4 Euro. Die Karten sind vor Ort zu erwerben.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here