Angriff auf Geldautomaten: 33-jähriger in U-Haft! Zeugenaufruf!

0
2000
Symbolbild/pixabay

Machern/Wurzen. Im Zeitraum vom 01. Dezember 2019 bis zum 05. Dezember 2019 fanden Angriffe auf drei Geldautomaten in Wurzen und Machern statt.

Dabei wurden die Automaten aufgebrochen und zum Teil schwer beschädigt. Das vermeintliche Ziel, hierdurch Bargeld zu erlangen, konnte durch den Täter, auch aufgrund der Sicherungsmaßnahmen für die Automaten, nicht verwirklicht werden. Im Zuge polizeilicher Ermittlungen konnten die Taten einem bis dahin unbekannten Täter zugeordnet werden.

Anzeige

Dem waren operative Maßnahmen des örtlich zuständigen Polizeireviers voraus gegangen. Durch die umgehende Einbeziehung der „GEG Barbara“, die aufgrund der Häufung von Eigentumsdelikten im nördlichen Landkreis Leipzig ermittelt, konnten Verknüpfungen zu weiteren Eigentumsdelikten hergestellt werden. Ein 33-Jähriger aus Wurzen wurde als Täter ermittelt. Die Staatsanwaltschaft in Grimma beantragte daraufhin gegen diesen beim zuständigen Ermittlungsrichter am Amtsgericht Leipzig den Erlass eines Haftbefehls wegen des dringenden Tatverdachts des Diebstahls in acht Fällen. Durch den Ermittlungsrichter wurde der Haftbefehl antragsgemäß erlassen und die Untersuchungshaft gegen den 33-Jährigen angeordnet. Die Ermittlungen gegen den Beschuldigten dauern an.

In diesem Zusammenhang bittet die „GEG Barbara“ der Polizeidirektion Leipzig um Hinweise, insbesondere zu einer Einbruchshandlung unter Mitführen eines schusswaffenähnlichen Gegenstandes am 8. November 2019 gegen 7:00 Uhr in der Barbaragasse in Wurzen. Ein unbekannter Täter drang in ein Einfamilienhaus ein. Er wurde dabei allerdings vom Hauseigentümer überrascht. Der Hauseigentümer sprach ihn an. Daraufhin flüchtete der Täter. Der Geschädigte nahm die Verfolgung auf. Auf der Flucht zog der Täter einen schusswaffenähnlichen Gegenstand und schoss damit in Richtung des Hauseigentümers. Der Täter rannte in Richtung Stadtzentrum und entkam unerkannt. Verletzt wurde niemand.

Der unbekannte Täter wurde wie folgt beschrieben:
– männlich, ca. 185 cm
– normale Statur
– 30 – 35 Jahre
– Erscheinungsbild mitteleuropäisch
– helle braune Haare
– normaler Haarschnitt,
– Kleidung: brauner Parka
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei
der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here