Hund in Borna entführt! Zeugenaufruf

0
12558
Foto: pixabay

Borna. Eigentlich wollte sich ein 22-jähriger junger Mann für seinen Dackel „Felix“ und sich selbst nur einen Ratschlag holen. Es endete damit, dass ihm Felix gestohlen und entführt wurde, teilte die Polizei am Freitag mit. Doch was war geschehen?

Genau genommen hatte der frisch gebackene Hundebesitzer nur ein paar Eingewöhnungsschwierigkeiten und suchte daher Rat in einer öffentlichen Kommunikationsgruppe. Sein fünf Monate alter Dackel war etwas ungestüm daheim in den eigenen vier Wänden, was der 22-Jährige in der Unterhaltungsgruppe schilderte. Ihm wurde dann vermeintlich Hilfe angeboten. Eine Frau meldete sich, die ihm den Hund notfalls auch abnehmen würde.

- Anzeige -

Abends gegen Mitternacht trafen sich beide noch und liefen eine gemeinsame Runde mit Felix. Unterwegs begegneten sie drei Personen, die offenbar zu der jungen Frau gehörten. Eine Dame sagte ihm schlichtweg er würde mit dem Hund nicht zurechtkommen und unterstellte dem 22-Jährigen, er hätte keine Papiere zu dem Tier. Letzten Endes meinte sie, sie sei vom Veterinäramt und wolle sich von der Richtigkeit seiner Papiere überzeugen. Mit einem Trick brachten sie den Hundebesitzer dazu, Felix auf eine Decke in ihrem Wagen zu setzen, weil er angeblich „so frieren würde“. Doch plötzlich entfernten sie die Leine und fuhren mit dem Wagen davon. Beschämt, wütend und zugleich in Sorge um seinen Dackel lief der junge Mann zur Polizei und erstattete noch in der Nacht Anzeige bei der Polizei. Er beschrieb die Leute wie folgt:

1. Frau die sich als Arbeiterin vom Veterinäramt ausgab:
• stamme angeblich aus Prießnitz
• schwarze, lange, leicht gewellte Haare
• schlank
• ca. 1,75 m groß
• ca. 25 – 30 Jahre alt
• trug weiße Gucci-Schuhe.

- Anzeige -

2. Junge Frau, die sich als erstes bei dem Geschädigten meldete:
• kräftige Figur
• etwa 22 Jahre alt
• ca. 1,70 m groß
• braune Haare.

3. Mann, der sich in Begleitung der Frauen befand:
• ca. 1,80 m groß
• ungepflegter Fünf-Tage-Bart
• kurze, braune Haare
• schwarze Trainingshose.

- Anzeige -

Die dritte Frau der Personengruppe konnte der 22-Jährige leider nicht beschreiben.

Die Polizei sucht nun nach den beschriebenen Tätern. Wer kennt die Frauen und den Mann und weiß, wohin der Dackel Felix gebracht wurde? Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1a in 04552 Borna, Tel. (03433) 244 – 0 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (Angaben PD Leipzig)

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Markkleeberg ruft zum Gießen der Bäume auf!

Markkleeberg. Bei der wiederum bevorstehenden Hitze leiden nicht nur Menschen und Tiere. Auch die Natur lechzt nach Wasser.Die andauernd heißen Temperaturen und die daraus resultierende Trockenheit lassen die Bäume leiden. Aus diesem Grund ruft...

Einsatzreicher Sonntag für Markkleeberger Feuerwehrkameraden

Markkleeberg. Der vergangene Sonntag war für die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Markkleeberg ein einsatzreicher Tag. Zu insgesamt vier Einsätzen wurde die Feuerwehr der Großen Kreisstadt alarmiert.Gegen 08.20 Uhr wurde die...

Bachs Goldbergvariationen an der Kreuzbach-Orgel in der Kirche Hohnstädt

Grimma. Am Sonnabend, dem 27. Juli, um 17.00 Uhr, erklingen in der Hohnstädter Kirche Johann Sebastian Bachs Goldbergvariationen.Dabei handelt es sich um ein Thema, die „Aria“, die anschließend in 30 Bearbeitungen variiert wird. Entstanden...

Vier Neue für Grimma

Grimma. So viele Neulinge hat es in der Niederlassung Grimma das Wasserdienstleisters Veolia Wasser Deutschland GmbH noch nie gegeben: Mit vier jungen Leuten startet hier am 1. August das Ausbildungsjahr. Ein Jahr zuvor gibt...

Wasserturmstraße bekommt neue Wasserleitungen

Grimma. Im nördlichen Stadtteil Hohnstädt werden neue Trinkwasserleitungen verlegt.Konkret betrifft es den Abschnitt der Wasserturmstraße zwischen der Hausnummer 15 und 28, teilte die Stadtverwaltung mit. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung des Verkehrs vom 23....
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here