Grimmaer Schachspieler feierten Vereinsjubiläum

0
337
Text & Foto: Roland Bloi

Grimma. Unter dem Motto 100 Jahre Sportverein 1919 Grimma und 93 Jahre Schach in Grimma hatte die Abteilung Schach des SV 1919 Grimma zu einem zweitägigen Schachevent im November in das Rathaus eingeladen.

Am ersten Wettkampftag wurde der Vereinsblitzmeister 2019 ermittelt. Dazu hatten die Schachfreunde ehemalige Grimmaer Vereinsmitglieder eingeladen. Mit insgesamt 36 Teilnehmern fand das Turnier eine große Resonanz. Von Hamburg bis Augsburg waren ehemalige Grimmaer und zwei Spieler vom TSV Kitzscher vor Ort. Nach 13 Runden stand mit Samuel Schröter (SC Böblingen 1975) mit 11 Punkten der Sieger fest. Die Plätze 2 und 3 belegten Carsten Collini (9,5 / VfB Schach Leipzig) und Frank Marquardt (9,5). Heike Könze (SV 1919) wurde mit 7 Punkten als beste U20 Spielerin geehrt.

- Anzeige -

Höhepunkt der zweitägigen Schachtage des SV 1919 war am Folgetag der Titelkampf um den Grimmaer Stadtmeister 2019. Im mit 41 Spieler/innen großen Starterfeld waren wie zur Blitzmeisterschaft wieder eine Vielzahl ehemalige Mitglieder und Schachfreunde aus Kitzscher am Start. Die Enscheidung im Kampf um den Titel wurde erst in der letzten Runde entschieden. Nach 7 Partien machte Samuel Schröter (SC Böblingen 1975) ungeschlagen mit 6 Punkten den Zweifacherfolg perfekt. Ralf Schober (SV Sundern 1973) und Carsten Collini (VfB Schach Leipzig) kamen mit jeweils 5,5 Punkten auf die Plätze 2 und

3. Bester U20 Spieler war auf Platz 7 Ben Hagenbeck-Hübert (SV 1919) mit 5 Punkten. Die zwei Wettkampftage wurde mit einem geselligen Beisammensein abgerundet. Dabei konnten alle Anwesenden eine 132-seitige Broschüre mit dem Titel „Schach in Grimma – Ein historischer Streifzug von den Anfängen bis zur Gegenwart“ mit nach Hause nehmen. In dieser Festschrift anlässlich des 100jährigen Vereinsjubiläums des SV 1919 Grimma ist die Entwicklung des Schachsports in der Muldestadt mit einer Reihe von Erlebnisberichten und interessanten Statistiken umfassend beschrieben.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Brand im Falkenhainer Wasserschloss – War es Brandstiftung?

Falkenhain. Aus bisher unbekannter Ursache kam es im Anbau der zweiten Etage eines Wohnhauses, dem Wasserschloss, zu einem Schwelbrand mit starker Rauchentwicklung. Mehrere Holzdämmplatten sowie das Holzgebälk des Dachstuhls gerieten in Brand. Einer der Bewohner...

Vorfall im Stadtwald – Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Jugendliche aus Altenburg und Grimma

Grimma. Wie die Staatsanwaltschaft Leipzig auf Nachfrage mitteilte, kam es Sonntagnachmittag an der Alberthalle im Stadtwald Grimma zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der ein Messer eine Rolle spielte. Der Tatort wurde Sonntag noch umfassend kriminaltechnisch...

Neues Feuerwehrfahrzeug für Großbothen

Grimma/Großbothen. Die Großbothener können sich bald über ein neues Löschfahrzeug freuen. Der Stadtrat stimmte dem Gesamtzuschlag zum Kauf von fünf Tanklöschfahrzeugen 4000 für Los 1 (Fahrgestell und Aufbau) in Höhe von 1.649.967,10 Euro und Los...

Die Feiertage stehen vor der Tür! Doch wie komm ich von A nach B...

Jeder kennt es, man ist auf einer Feierlichkeit und will den Heimweg mit einem Taxi antreten. Meist ist das Taxi die letzte Rettung. Außerdem stehen die Weihnachtsfeiertage und Silvester vor der Tür. Nur was...

Frank Brinkmann bringt Relief für das Dorf der Jugend

Grimma. Es sind gerade mal null Grad Außentemperatur, die hohe Luftfeuchtigkeit, die von der Mulde über die Wiesen kommt, lässt die eher moderaten Wintertemperaturen deutlich spürbar werden. Vor dem Dorf der Jugend stehen ein...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here